Dafür setze ich mich besonders ein:

  • Naturschutz und Landwirtschaft gehören zusammen
  • Projekte im Bereich Naturschutz und Landwirtschaft stärken und ausbauen
  • Flächenschutz, jeder m² Boden ist wichtig
  • Familiengeführte Landwirtschaft erhalten
  • Waltershofen, Opfingen, Tiengen und Munzingen sind wichtige Stadtteile in Freiburg
  • Eine weiterführende Schule gehört an den Tuniberg, für eine gute Bildung und kurze Wege
  • Erhaltung und Stärkung der Naherholungsgebiete Mooswald und Tuniberg
  • Ausbau des ÖPNV
  • Neue Wege in der Vermarktung unserer regionalen Produkte
  • Freiburg braucht mehr zeitgemäße Kitas und Schulplätze
  • Erhaltung und Schaffung bezahlbaren Wohnraums

Hierfür bitte ich Sie um Ihre 3 Stimmen.

Martin Linser
Ruländerallee 45
79112 Freiburg-Opfingen

In eine sichere Zukunft

Martin Linser

CDU-Listenplatz 21

Über mich:

  • 40 Jahre, verheiratet, katholisch, 2 Kinder
  • Techniker für Weinbau und Önologie, Küfermeister
  • Betriebsinhaber eines landwirtschaftlichen Familienbetriebes in 9. Generation mit den heutigen Schwerpunkten Wein-, Spargel-, und Ackerbau

Ehrenamtliches Engagement:

  • Stellvertretender Kreisvorsitzender BLHV Kreis Freiburg
  • Sprecher für Landwirtschaft im „Regiobündnis BI pro Landwirtschaft, Natur und Ökosoziales Wohnen
  • BI Dietenbach
  • Arbeitskreis Böschungspflege im RP Freiburg
  • Elternbeirat an der Tuniberg Schule
  • 7 Jahre Mitglied des Landesvorstandes des Bundes Badischer Landjugend

Gallerie: